•  
  •  

Das Weinjahr beginnt mit dem Rebschnitt im Winter. Es ist wohl mitunter eine der schönsten und "einschneidensten" Arbeiten im Weinjahr.


Bernard inmitten seiner Reben. Letzte Proben werden genommen, um den optimalen Erntezeitpunkt festzulegen.


Die Zeit des Wimdens. Nun sind die zahlreichen fleissigen Hände am Ernten, was übers Weinjahr am Rebstock gehegt und gepflegt wurde.


Bernard bringt die Ernte ein. Nach dem Entgrappen geht der edle Rebsaft in den Tank für die erste Gärung.